7. Preis

Ford Escort Cabrio

Heute suchen Käufer kompakter Neuwagen die große Freiheit im klotzigen SUV, vor 35 Jahren dagegen liebten sie das Baden im Wind und lechzten nach Cabriolets. Ford baute ihnen den Escort in der Open-Air-Version, die damals dem marktführenden VW Golf Cabriolet mächtig Konkurrenz machte. Trotzdem haben nur wenige überlebt – der Ford war bei jungen Tunern und Tieferlegern so beliebt, dass kaum ein Exemplar das H-Kennzeichen erreichte. Unser Exemplar ist nicht nur ein ganz früher Freiluft-Escort (Erstzulassungstag war mit dem 20. Juli 1984 natürlich ein Hochsommertag), sondern ein völlig originaler mit dem 78 PS starken 1.6-Liter-Benzinmotor. Um im Stil der Zeit zu bleiben: You can win, if you want!