7. Preis

VW Typ 181 Kurierwagen Bj. 1971

Danke für die Spende dieses Oldtimers an: Michael Kanzler, Wuppertal

Im Jahre 1968 lief der erste Kübel vom Band. Den Spitznamen hatte er schnell weg, basierte er doch stark auf Kübelwagen aus dem 2. Weltkrieg. Zunächst war er nur für die Bundeswehr vorgesehen, doch im Laufe seiner Produktion bis 1980 fand er auch private Käufer sowie Behörden, die ihn im Einsatz hatten. Auch in Amerika wurde er angeboten und dort hieß er einfach nur „The Thing“. Um den Wagen geländegängiger zu machen, wurden an den Hinterrädern Vorgelegegetriebe eingebaut und die verschmutzungsresistenten Trommelbremsen sorgten für ausreichend Verzögerung. Sein ungefüttertes Allwetterverdeck in Verbindung mit den Einsteckscheiben aus Polyglas machen den VW 181 bedingt wintertauglich. Für ganz verwegene Offenfahrer lässt sich die Frontscheibe nach vorne auf die Haube klappen und dem Fahrtwind steht nichts mehr im Wege. Die Motorisierung ist ausreichend, denn mit 1,5l und 44 PS lässt sich der Kübel perfekt im Gelände und auf der Straße bewegen. Mit seinen neuen Vredestein Allwetter-Reifen ist er für alle Einsätze bestens gerüstet.