8. Preis

Jaguar XJ 12 Serie III Bj. 1987

Danke für die Spende dieses Oldtimers an: Frank Rückriegel, Fa. Druckriegel Frankfurt

Der letzte Entwurf von Sir William Lyons war der Jaguar XJ, der 1968 auf der Mondial de l´ Automobil in Paris vorgestellt wurde. Eine hinreißende Limousine, 4 türig, aber mit dem Charakter eines Coupés. Der Jaguar XY 12 5,3 war über viele Jahre hinweg die einzige Limousine mit 4 Türen und 12 Zylindern und vermittelte mit der wertvollen, cremefarbenen Volllederausstattung und dem Wurzelholzarmaturenbrett sowie dem zeitgenössischem Edelholzlenkrad Luxus pur und war nicht umsonst in der Upperclass ein vielgesehenes Oberklassenfahrzeug. 1987 war ein 12 Zylinder mit 5,3 L Hubraum und 264 PS bei 5250 U/min ein Auto der Superlative das locker auf über 220 Km/h beschleunigte. Es wurden von allen drei Serien insgesamt über 400.000 Exemplare hergestellt. Mit dem Drei-Gang-Borg-Warner 35 Automatikgetriebe ließ sich die Raubkatze entweder sanft oder mit Kickdown sportlich bewegen. Selbstverständlich ist unser Jaguar in Britisch Racing Green lackiert und freut sich schon jetzt auf die ersten Ausfahrten.