spenden

Gewinnen Sie einen Oldtimer oder Youngtimerbei der Oldtimerspendenaktion 2018

Oldtimerspendenaktion
Lebenshilfe Gießen e.V.
Lebensfreude Oldtimerrallye

Kultcamper zu gewinnen!

  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)

Porsche Junior zu gewinnen!

  • Die 7. Schlepperspendenaktion 2018 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 7. Schlepperspendenaktion 2018 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • 14. Januar 2019 08:57
    Katta, Dominic & Orhan und der goldene Stern

    Katta, Dominic & Orhan und der goldene Stern

    Drei Autofans und der 380 SE.

  • 09. Januar 2019 10:43
    Marcel und der Golf

    Marcel und der Golf

    Marcel ist echter Klassiker-Fan.

  • 02. Januar 2019 16:31
    Wir sehen uns in Bremen!

    Wir sehen uns in Bremen!

    Die Oldtimerspendenaktion stellt bei der Bremen Classic Motorshow aus.

  • 21. Dezember 2018 17:11
    Michael und der Mark II

    Michael und der Mark II

    Michael schwärmt für den Stadtflitzer.

  • 19. Dezember 2018 17:04
    Generationen von Sternen

    Generationen von Sternen

    Der Ponton-Mercedes gastiert bei Neils & Kraft in Gießen.

  • 14. Dezember 2018 13:41
    Willkommen, freundlicher Simca!

    Willkommen, freundlicher Simca!

    Neuer Sympathieträger: Simca 9 Aronde von 1953.

  • 4. Preis: Mercedes-Benz 250 S, Bj. 1967 (1/1)

    Danke für die Spende dieses Fahrzeugs an:
    Ingenieurbüro Deusing, Herborn

    Der 4. PreisMercedes-Benz 250 S, Bj. 1967

Mercedes-Benz 250 S, Bj. 1967

Der Mercedes-Benz W 108 stand als deutsches Oberklasse Modell in den späten sechziger und den frühen siebziger Jahren in direkter Konkurrenz zum P5, wurde er doch ebenfalls als komfortable Limousine der Luxusklasse zwischen 1965 und 1972 in Stuttgart produziert. Dieses Exemplar schipperte allerdings direkt über den großen Teich zu einem amerikanischen Benz-Liebhaber.

Vor einigen Jahren holte ihn die Familie Deusing wieder zurück nach Deutschland. Zweifarbenlackierung, runde, vertikal angeordnete Doppelscheinwerfer, die Karosserie aus der Feder von Paul Bracq: Wer möchte hier nicht gerne einsteigen?

Angetrieben wird dieses Modell von einem 130 PS starken 6-Zylinder-Reihenmotor, 2,5 l Hubraum erlauben eine Maximalgeschwindigkeit von 180 km/h.

Gespendet wurde der Mercedes-Veteran vom Ingenieurbüro für Fahrzeugtechnik Deusing aus Herborn.

Spenden und gewinnen Sie

Mit einer Spende von 5 Euro oder einem Betrag nach Wahl unterstützen Sie auch in diesem Jahr wieder Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung. 

Hauptförderer