spenden

Gewinnen Sie einen Oldtimer oder Youngtimerbei der Oldtimerspendenaktion 2019

Oldtimerspendenaktion
Lebensfreude Oldtimerrallye

Kultcamper zu gewinnen!

  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)

MAN 2 F 1 zu gewinnen!

  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • Michael Noll hat ein Herz für die Oldtimerspendenaktion...

    Michael Noll hat ein Herz für die Oldtimerspendenaktion...

    Michael Noll aus Kelkheim übergibt der Oldtimerspendenaktion einen Opel Tigra

  • Herzlichen Glückwunsch zum 20., liebe Sophie!

    Herzlichen Glückwunsch zum 20., liebe Sophie!

    Sophie Scholl-Schule, inklusive Grund- und Gesamtschule der Lebenshilfe Gießen, startet ins Jubiläumsjahr

  • Magnus Schneider erfüllt sich einen Traum

    Magnus Schneider erfüllt sich einen Traum

    Ehemaliger Vorstand der Lebenshilfe Gießen e. V. löst Abschiedsgeschenk ein

  • Karibische Stimmung bei den Golden Oldies

    Karibische Stimmung bei den Golden Oldies

    Lebenshilfe wieder mit eigenem Stand und mehreren Fahrzeugen der Oldtimerspendenaktion in Wettenberg dabei

  • Save the Date!

    Save the Date!

    Am 15. Juni 2019 findet die nächste Lebensfreude-Rallye statt!

  • Danke für die Lebensfreude-T-Shirts

    Danke für die Lebensfreude-T-Shirts

    AHerchi-Design, Druckriegel und Fortuna Chronometrie schenkten Lebensfreude...

  • 1. Preis: Mercedes-Benz 300 SL, Bj. 1985 (1/1)

    Danke für die Spende dieses Fahrzeugs an:
    Guido Hommel, ClimAir Okarben

    Der 1. PreisMercedes-Benz 300 SL, Bj. 1985

Der 1. Preis

Mercedes-Benz 300 SL, Bj. 1985

Es gibt Dinge, die über den Mercedes-Benz R 107 noch nie gesagt wurden. Schmutzige Dinge, direkt aus dem Ölsumpf der Peinlichkeiten. Schauergeschichten von spinnerten Steuergeräten, räudigem Rostfraß und traumatischen Farbkombinationen, die nur Hartgesottene ertragen konnten. Warum das alles noch nie über den R 107 gesagt wurde? Weil es über ihn kaum Negatives zu sagen gibt. Der offenste Benz der 70er ist ein so ehrliches Automobil, dass der Fahrer sich beinahe schämt, wenn er sportiv die Arme zum Lenkrad ausstreckt und mit dem rechten Fuß 188 PS zur Hinterachse geleitet. Und dann dieser Name: „300 SL“, wie der legendäre Roadster der 50er Jahre. Anders als dieser zieht unser Blauer – eine Spende von Guido Hommel/Clim Air aus Okarben – nicht jeden Blick auf sich.

Das blaue 1985er Exemplar aus der modellgepflegten, zweiten 107er-Generation kann beinahe alles: Lebemännisch um Kurven sausen, wenn‘s beliebt, oder die Frisur der Gattin schonen, wenn der Haussegen davon abhängt. Der ideale Wagen für ein Wochenende zu zweit, zurückhaltend und doch vergnüglich – genau so, wie die Ingenieure es wollten, als sie ihm die Tugenden der Marke Mercedes-Benz mitgaben, und ihn für die letzten Jahre bis zur Produktionseinstellung 1989 noch mal fit machten: Mit klar geformten Leichtmetallrädern serienmäßig und einem gründlich überarbeiteten Fahrwerk. Unter anderem. Schauergeschichten? Können nur die erzählen, die noch nie einen R 107 genossen haben!

Gespendet hat diesen Klassiker: Guido Hommel, ClimAir, Okarben.

Spenden und gewinnen Sie

Mit einer Spende von 5 Euro oder einem Betrag nach Wahl unterstützen Sie auch in diesem Jahr wieder Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung. 

Hauptförderer