spenden

Gewinnen Sie einen Oldtimer oder Youngtimerbei der Oldtimerspendenaktion 2019

Oldtimerspendenaktion
Lebensfreude Oldtimerrallye

Kultcamper zu gewinnen!

  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)

MAN 2 F 1 zu gewinnen!

  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • Karibische Stimmung bei den Golden Oldies

    Karibische Stimmung bei den Golden Oldies

    Lebenshilfe wieder mit eigenem Stand und mehreren Fahrzeugen der Oldtimerspendenaktion in Wettenberg dabei

  • Save the Date!

    Save the Date!

    Am 15. Juni 2019 findet die nächste Lebensfreude-Rallye statt!

  • Danke für die Lebensfreude-T-Shirts

    Danke für die Lebensfreude-T-Shirts

    AHerchi-Design, Druckriegel und Fortuna Chronometrie schenkten Lebensfreude...

  • Achtung Kontrolle!

    Achtung Kontrolle!

    GTÜ unterstützt die Oldtimerspendenaktion: Ortstermin bei der GTÜ-Prüfstelle in der Grünberger Straße in Gießen

  • München Classic geht an den Start

    München Classic geht an den Start

    MÜNCHEN CLASSIC geht am 15. September an den Start - Bewerbungen noch bis 31.07.2018 möglich!

  • 23. Juni 2018 12:06
    Begeisterte Rallye-Neulinge

    Begeisterte Rallye-Neulinge

    Gewinner der Oldtimerspendenaktion fuhren die Donau Classic.

  • 5. Preis: Mini Cooper 1.3, Bj. 1998 (1/1)

    Danke für die Spende dieses Fahrzeugs an:
    BMW Group Classic

    Der 5. PreisMini Cooper 1.3, Bj. 1998

Mini Cooper 1.3, Bj. 1998

So sieht ein Kleinwagen aus, den alle liebten: das Swinging London, die Helden der Rallyepisten und sogar die Queen. Mit seinen süßen Sechzehn ist dieser Mini Cooper 1.3i allerdings noch nicht mal ein volljähriger Youngtimer. Egal: Der Ur-Opa aller Großstadtzwerge verzückt den Fahrer mit der Direktheit seiner Lenkung und der Härte seines Fahrwerks. Je mehr 90-Grad-Kurven der Weg zum Klassiker hat, desto besser. Nur ein Mini fährt wie ein Mini  - auch als Klassiker der 90er-Jahre ist die britische Kleinwagenikone noch ein Garant für ungefilterten Fahrspaß. Auch wenn dieser 1998er schon eine Benzineinspritzung, einen Fahrerairbag sowie einen Katalysator mit an Bord hat. Mini-Vater Alec Issigonis gelingt eine Sensation, als er es schafft, Platz für vier Personen in einem Drei-Meter-zehn-Auto zu schaffen.  Dank der britischen Marotte, eine geniale Idee zu würdigen, indem man sie einfach nicht sterben lässt, überlebt der Mini bis ins neue Jahrtausend. So sexy wie Topmodel Twiggy in ihren besten Jahren – und unerreicht praktisch im Blechgewimmel der Metropolen.

Mr. Bean, The Beatles, Peter Seller, Twiggy – alle liebten Sie das „Häuschen auf vier Rädern“. Der sympathische kleine Brite, eine fröhliche Mischung aus Kompaktwagen und Go-Cart, rollte 41 Jahre lang erfolgreich in verschiedenen Versionen über 5,5 Millionen Mal vom Band. Flott motorisiert mit 63 PS verspricht er uneingeschränkten Fahrspaß. Und er feiert 2014 ein Jubiläum – 55 Jahre ist es her, seit der erste Mini Englands Straßen bereicherte. Tatsächlich – und zunächst unerwartet – ist der Dauerbrenner der meistverkaufte britische Wagen. Für den guten Zweck gespendet wurde er von BMW Group Classic in München.

 

Spenden und gewinnen Sie

Mit einer Spende von 5 Euro oder einem Betrag nach Wahl unterstützen Sie auch in diesem Jahr wieder Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung. 

Hauptförderer