spenden

Gewinnen Sie einen Oldtimer oder Youngtimerbei der Oldtimerspendenaktion 2017

Oldtimerspendenaktion
Lebenshilfe Gießen e.V.

Film ab für die ClimAir-Lebenshilfe-Rallye2016!

Film ab für die ClimAir-Lebenshilfe-Rallye2016!

Kultcamper zu gewinnen!

  • Die 4. Reisemobilspendenaktion 2017/2018 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 4. Reisemobilspendenaktion 2017/2018 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)

IHC Mc Cormick Traktor
zu gewinnen!

  • Die 6. Schlepperspendenaktion 2017 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 6. Schlepperspendenaktion 2017 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • Großes Kino für den guten Zweck:

    Auto Kult Kino unterstützt Oldtimerspendenaktion!

  • Mitmachen hilft:

    Veredeltes Hamburg-Berlin-Klassik-Shirt zu ersteigern!

  • Gute Sache:

    Blaupunkt Telematics sorgt für ein gutes Gefühl bei Klassikerbesitzern!

  • Herzlich Willkommen hoch Zwei:

    Ro 80 Club International e.V. lädt zum Internationalen NSU-Treffen in Waging am See!

  • Tolle Kulisse, traumhafte Klassiker:

    Oldtimerrallye Wiesbaden vom 15. bis 18. Juni 2017!

  • 1. Preis: Jaguar MK II, Bj. 1963 (1/1)

    Danke für die Spende dieses Fahrzeugs an:
    Frank Rückriegel, druckriegel GmbH

    Der 1. PreisJaguar MK II, Bj. 1963

Der 1. Preis

Jaguar MK II, Bj. 1963

Jaguar-Chef Sir William Lyons hat 1955 den richtigen Riecher, als er, angespornt vom Erfolg seiner Sportwagen, eine leichte Limousine für den fahraktiven Gentleman lanciert. Der (später Mk I genannte) Viertürer besitzt als erster Jaguar eine selbsttragende Karosserie. Mit der Weiterentwicklung zum Mk II (1959) wird dank breiterer Spur an der Hinterachse und serienmäßiger Scheibenbremsen der sportliche Charakter weiter geschärft; die Optik profitiert von größeren Fensterflächen und einer tiefer gezogenen Gürtellinie. Schon zu Lebzeiten eine Design-Ikone, wird der Mk II als einer der schnellsten Viertürer seiner Zeit auch zum Urvater der modernen Sportlimousine. Über 83.000 Stück wurden gebaut.

Bekannt gemacht hatte den schnittigen Klassiker damals Günter Pfitzmann in der Serie „Gestatten, mein Name ist Cox“. Als flotter Benziner erreicht er mit 210 PS bei 3,4 l Hubraum und Overdrive eine Geschwindigkeit von ca. 200 km/h. Das große Faltdach erfreut auch Frischluftfans. Gespendet wurde der elegante Klassiker von Frank Rückriegel, druckriegel GmbH.

 

Gespendet hat diesen attraktiven Preis:
Frank Rückriegel, druckriegel GmbH

Hauptförderer