spenden

Gewinnen Sie einen Oldtimer oder Youngtimerbei der Oldtimerspendenaktion 2019

Oldtimerspendenaktion
Lebensfreude Oldtimerrallye

Kultcamper zu gewinnen!

  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)

MAN 2 F 1 zu gewinnen!

  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • 22. Juni 2018 11:23
    Rasante Runden für 'nen Zehner

    Rasante Runden für 'nen Zehner

    Toller Tausch: Spende für die Oldtimerspendenaktion gegen schnelle Runden bei Audi.

  • 21. Juni 2018 13:30
    Bilder, Bilder, Bilder...

    Bilder, Bilder, Bilder...

    von der vierten Lebensfreunde-Rallye sind jetzt online!

  • 20. Juni 2018 09:52
    Golden Oldies ganz bunt

    Golden Oldies ganz bunt

    Golden Oldies in Wettenberg: Oldtimerspendenaktion steuert die passenden Autos bei!

  • 18. Juni 2018 14:33

    Lebensfreude-Rallye zum Nachlesen

    Pressespiegel: So schön war die Rallye der Lebenshilfe!

  • 16. Mai 2018 17:01
    Ein Kommissar in Acryl

    Ein Kommissar in Acryl

    Württembergische Versicherung versteigert Acrylbild zugunsten der Lebenshilfe. 

  • 08. Mai 2018 10:24
    Der T 2 geht nach Auenwald

    Der T 2 geht nach Auenwald

    Gewinnerin der Reisemobilspendenaktion steht fest

Mittwoch, den 12. Juni 2019 16:56 Uhr

Trauer um Bernd Wieland

Die Oldtimerspendenaktion trauert um den langjährigen Chefredakteur des Medienpartners Auto Bild Klassik, Bernd Wieland, der jetzt im Alter von 59 Jahren gestorben ist. Tina Gorschlüter und Reinhard Schade von der Oldtimerspendenaktion schreiben dazu: "Bernd Wieland war ein engagierter Unterstützer der Lebenshilfe Gießen e.V. und hatte stets ein offenes Ohr für Ihre Arbeit. Sein Engagement und seine feste Überzeugung, sich intensiv um Menschen mit Behinderung zu kümmern, war die Basis für den Erfolg der Oldtimer- und Reisemobilspendenaktion. Bernd Wieland zeigte stets, wie man in der großen Oldtimerszene erfolgreich netzwerkt und wie man neue Menschen mit kreativen Ideen für die Projekte der Lebenshilfe begeistern kann. Er hinterläßt eine riesige Lücke."

Hauptförderer