spenden

Gewinnen Sie einen Oldtimer oder Youngtimerbei der Oldtimerspendenaktion 2018

Oldtimerspendenaktion
Lebenshilfe Gießen e.V.
Lebensfreude Oldtimerrallye

Kultcamper zu gewinnen!

  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)

Porsche Junior zu gewinnen!

  • Die 7. Schlepperspendenaktion 2018 der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Die 7. Schlepperspendenaktion 2018 der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • Premiere der MÜNCHEN Classic war ein voller Erfolg!

    Premiere der MÜNCHEN Classic war ein voller Erfolg!

    Was für ein Auftakt! 118 Chromjuwelen waren unterwegs bei der Erstauflage der MÜNCHEN CLASSIC durchs bayerische Voralpenland.

  • Michael Noll hat ein Herz für die Oldtimerspendenaktion...

    Michael Noll hat ein Herz für die Oldtimerspendenaktion...

    Michael Noll aus Kelkheim übergibt der Oldtimerspendenaktion einen Opel Tigra

  • Herzlichen Glückwunsch zum 20., liebe Sophie!

    Herzlichen Glückwunsch zum 20., liebe Sophie!

    Sophie Scholl-Schule, inklusive Grund- und Gesamtschule der Lebenshilfe Gießen, startet ins Jubiläumsjahr

  • Magnus Schneider erfüllt sich einen Traum

    Magnus Schneider erfüllt sich einen Traum

    Ehemaliger Vorstand der Lebenshilfe Gießen e. V. löst Abschiedsgeschenk ein

  • Classic Days auf Schloss Dyck

    Classic Days auf Schloss Dyck

    Viel heißes Blech auf Schloss Dyck - unser Mercedes 380 SE war auch dabei!

  • Karibische Stimmung bei den Golden Oldies

    Karibische Stimmung bei den Golden Oldies

    Lebenshilfe wieder mit eigenem Stand und mehreren Fahrzeugen der Oldtimerspendenaktion in Wettenberg dabei

Premiere der MÜNCHEN Classic war ein voller Erfolg!

  • Bild 1 (CR: Markus Kastner)
    Bild 1 (CR: Markus Kastner)
  • Bild 2 (CR: Wolfram Strachwitz)
    Bild 2 (CR: Wolfram Strachwitz)
  • Bild 3 (CR: HISCOX)
    Bild 3 (CR: HISCOX)
  • Bild 4 (CR: Wolfram Strachwitz)
    Bild 4 (CR: Wolfram Strachwitz)

Die Premiere der MÜNCHEN CLASSIC am vergangenen Samstag (15.9.) hätte nicht glänzender ausfallen können. Bereits zur Erstauflage der Münchener Oldtimer-Rallye war eine sensationelle Vielfalt an automobilen Kostbarkeiten in der Startaufstellung vertreten. Als älteste Raritäten fanden sich ein BMW 328 Roadster (siehe Foto) und ein Morgan 4/4 Flatrad (beide Bj.1939) ein. Die wertvollsten Teilnehmerfahrzeuge bringen es jeweils auf eine siebenstellige Summe, wie etwa die beiden edlen Mercedes-Benz 300 SL Roadster oder der rare Ferrari 250 GT Lusso von 1964 (siehe Foto). Darüber hinaus waren zahlreiche Exoten am Start, wie z.B. Cisitalia 202 SC Vignale, Lancia Flaminia GT 2.8 Touring Superleggera, Abarth Mono Mille, Alfa Romeo 2600 Touring Spider, Mercedes-Benz 220 A und 280 SE 3.5 Cabriolet, Jaguar XK 120 Roadster, Ferrari Daytona, 512 und Testarossa, Chevrolet Corvette C2, Porsche 911 2.7 RS und einige mehr. Insgesamt konnte die Startaufstellung mit 24 Fahrzeugmarken aufwarten. Die erstmals ausgetragene MÜNCHEN CLASSIC war ein Highlight für Oldtimerbesatzungen und Zuschauer gleichermaßen. 240 Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Niederösterreich und Bayern waren unterwegs auf den schönsten Fahrstraßen durch das oberbayerische Voralpenland.

Veranstalter, Sponsoren und Teilnehmer waren sich bereits beim Abschlussabend einig: Die MÜNCHEN CLASSIC wird im nächsten Jahr ihre Fortsetzung finden und von nun an jährlich ausgetragen. Die Zweitauflage der MÜNCHEN CLASSIC geht am 14. September 2019 an den Start!

Ins Leben gerufen wurde die MÜNCHEN CLASSIC von den DONAU CLASSIC Organisatoren Robert Faber und Alexander Arold gemeinsam mit Rainer Peukert (HISCOX) und Wiesnwirt Stephan Kuffler (Kuffler Gruppe).

 

 

Bild 1: Dreh- und Angelpunkt der ersten MÜNCHEN CLASSIC war das Areal der in Entstehung befindlichen MOTORWORLD München

Bild 2: Ältestes Fahrzeug am Start war ein BMW 328 Roadster von 1939

Bild 3: Herrliche Überlandfahrt nach Murnau am Staffelsee; bei der MÜNCHEN CLASSIC waren viele Exoten wie etwa der Ferrari 250 GT Lusso vertreten

Bild 4: Die Startaufstellung zeigte eine Vielfalt an Oldtimern und klassischen Fahrzeugen

Hauptförderer